Hospizarbeit


Informationen über Angebote demnächst hier.

Seminarreihe an der Westfälischen Universität Münster - Herbstsemester 2017
Über die menschliche Trauer => Siehe Veranstaltungen

Buchempfehlung

Sterben und Gelassenheit

Verena Begemann, Daniel Berthold, Manfred Hillmann
2. Auflage (Nur über den Buchhandel zu beziehen)

 

Wenn wir schon nicht gelassen leben, wie sollten wir dann gelassen sterben können? Sind die eigene Endlichkeit und Gelassenheit überhaupt zusammenzudenken? Eindrucksvoll und unmissverständlich empfiehlt uns der Tod, sich besser früher als später damit auseinanderzusetzen. Drei Experten aus dem Hospiz- und Palliativbereich inspirieren dazu, sich auf die Gelassenheit einzulassen. Sie wagen das Experiment, sich dem letzten aller Abschiede vorausschauend zu nähern. In behutsamer Ehrlichkeit geben sie Ängsten, Abschieden und Trauer, Hoffnungen und Lebensfreude den nötigen Raum.

Das Autorenteam schöpft aus dem Wissen großer Vorbilder: Religionen und Weisheitstraditionen, Literatur und Philosophie, Psychologie und Therapie. Es schöpft aber auch aus Einsichten in Einzelschicksale: Wenn Menschen vor der Herausforderung stehen, Halt im Haltlosen zu finden. Weitere Informationen


Bitte beachten Sie, dass dieses Buch nicht über diese Seite direkt bestellt werden kann. In jeder Buchhandlung erhältlich oder bei Amazon.  Blick ins Buch


Hinweis: Die textlichen Inhalte in der 1. und 2. Auflage sind identisch. Das Layout ist in der 2. Auflage verändert, weshalb der Seitenumfang größer ist. Außerdem wurden die Titel zu den Bildern der Künstlerin hinzugefügt.

19,99 €