Veranstaltungen 2024/25


Universität Münster - Studium im Alter WS 2024/25

Anmeldung: Anmeldung-Link (Erziehungs- und Sozialwissenschaft).
Ein Angebot der Universität Münster - Kontaktstelle Studium im Alter Für eine Seminarteilnahme schreiben Sie sich als Gasthörer ein. Die Gasthörergebühr beträgt 125,- € pro Semester unabhängig von der Anzahl der besuchten Veranstaltungen. 

Wenn Sie sich im Wintersemester für eine Veranstaltung anmelden wollen, lassen Sie sich ggf. auch
auf die Nachrückerliste setzen. Bei Abmeldungen werden Sie dann sofort informiert. 


Universität Münster/Westf.

Der Freude auf der Spur bleiben
Vortragsreihe - Präsenzveranstaltung

 

 

In dieser Vortragsreihe geht es, wie im vorangegangenen Semester, um das Leitthema Freude, das ergänzt wird durch verschiedene Themen, die im Zugehörigkeitsfeld der Freude liegen, z.B. Trost, Ermutigung, Hoffnung und Humor, aber auch Themen wie Traurigkeit, Entfremdung und Einsamkeit. Wie lässt sich der Weg der Freude, die für die menschliche Person eine so zentrale und tragende Bedeutung hat und von der die Griechen schon sagten, dass sie die Mutter aller Tugenden und das höchste Ziel der Ethik sei, immer wieder neu entdecken oder formen? Wie kann man sich Freude vorstellen in einer Lebenssituation, die für Freude gerade keinen freien Platz zu haben scheint? Wie kann man Freude fördern und pflegen? Wie kann das Leben etwas glanzvoller werden? Diese Themen und Fragestellungen wollen wir reflektieren und mit kleinen praktischen Übungsvorschlägen begleiten, damit die Freude in uns eine lebendige Quelle sein kann. 

 

 

Referent: Manfred Hillmann, Dipl. Soz. Päd., Logotherapeut

Zeit: freitags, 13-16 Uhr c.t.

Termine: 25.10., 15.11., 06.12.2024, 17.01., 31.01.2025 (5 Termine)

Teilnehmerzahl: bis 170 

Ort: Fürstenberghaus, Domplatz 20, Hörsaal F5

Veranstaltungsform: Präsenzveranstaltung 


Universität Münster/Westf.
Logotherapie für die soziale Praxis

 - Sinnvolles Leben - haltgebendes Leben -
                         Online-Seminar über ZOOM

In diesem Seminar ist die sinnorientierte Psychologie (Logotherapie) nach Viktor E. Frankl für die Anwendung in

der sozialen Praxis aufbereitet. Im Mittelpunkt steht die Veranschaulichung einer sinn-und ermutigungsorientierten Sichtweise, die sich auf die Herausforderungen des Lebensalltags bezieht. „»Wer ein Warum zu leben hat, erträgt fast jedes Wie« - Diese von Frankl oft zitierten Worte des Philosophen Nietzsche bezeichnen die Kraft, die lebendig werden kann, wenn wir uns an ein sinnvolles Ziel bzw. eine sinnvolle Aufgabe anbinden. Im Seminar werden zentrale logotherapeutische Themen reflektiert, z. B. der Mensch als geistige Person, Sinnwahrnehmung, Wege zum Sinn, innere Einstellungen zur Bewältigung von Lebensaufgaben. Die Seminarreihe ist eine Einführung in die Logotherapie Frankls u.a. mit dem Ziel, sich auf dieser Grundlage auch durch Lektüre selbstständig weiterzubilden zu können.

 

Referent: Manfred Hillmann, Dipl. Soz. Päd., Logotherapeut

Zeit: donnerstags, 13-16 Uhr c.t.

Termine: 10.10., 24.10., 07.11., 21.11., 05.12.2024, 16.01., 30.01.2025 (7 Termine)

Teilnehmerzahl: 20

Veranstaltungsform: Zoom-Veranstaltung


Universität Münster/Westf.
Persönlichkeit im Alltag 
Einführung in die PSI-Theorie (Grundkurs)
                               
Online-Seminar über ZOOM

Dieses Seminar ist eine Einführung in die Theorie der Persönlichkeits-SystemInteraktionen (PSI-Theorie) nach Julius Kuhl. Es geht um die Unterscheidung von Ich- und Selbstsystemen, die eine Zuordnung zur linken und rechten Hirnhälfte haben und um das Bewusstmachen von vier Teil Systemen der Persönlichkeit: Denken - Fühlen - Handeln - Wahrnehmen (von Einzelheiten). Jedes System stellt spezielle Kompetenzen für die Alltags- und Lebensbewältigung zur Verfügung. Angesteuert werden die Systeme durch die Fähigkeit, Gefühle verändern zu können (Selbststeuerung). Dabei geht es um die Beruhigung von negativen Gefühlen, das Herstellen von positiven Gefühlen, das Aushalten von Frustrationen und die Aufrechterhaltung von Gelassenheit. Mithilfe der „PSI-Brille“ können wir die Wirklichkeit sowohl detailliert als auch ganzheitlich erfassen. Wir können objektiver auf uns selbst schauen und auch gerechter und liebevoller mit uns selbst und anderen Menschen umgehen. Systematisch und anschaulich erarbeiten wir uns einen Zugang zu der Persönlichkeitstheorie: 1. Einführung, 2. Vier Systeme der Persönlichkeit, 3. Selbstwachstum, 4. Selbstmotivation, 5. Selbstkompetenzen durch Beziehung lernen, 6. Anwendungsbeispiele, 7. Verschiedenes.

 

Referent: Manfred Hillmann, Dipl. Soz. Päd., Logotherapeut

Zeit: donnerstags, 10 -13 Uhr c.t.

Termine: 10.10., 24.10., 07.11., 21.11., 05.12.2024, 16.01., 30.01.2025 (7 Termine)

Teilnehmerzahl: 20

Veranstaltungsform: Zoom-Veranstaltung


Universität Münster/Westf.
Persönlichkeit im Alltag 
PSI-Theorie für Fortgeschrittene (Aufbaukurs)
                                Online-Seminar über ZOOM

 

Dieses Seminar eignet sich für alle, die an dem Grundlagenseminar „Persönlichkeit im Alltag“ teilgenommen
haben oder für Teilnehmer/innen, die sich in die Grundlagen der PSI-Theorie eingelesen haben. Ausgehend von dem Basiswissen der Persönlichkeitstheorie werden wir Themen vertiefen und ergänzen. Inhaltlich stehen die sieben Funktionsmerkmale des Selbst im Mittelpunkt: Innere Sicherheit, Körper- und Gefühlseinbindung, Parallelverarbeitung, Feedbackverwertung, unbewusste Steuerung, Wachsamkeit, Affektregulation. Diese Themen sollen so veranschaulicht werden, dass ihre Bedeutung für den praktischen Lebensalltag dem psychologischen Laien verständlich wird. Buchempfehlung: Maja Storch/Julius Kuhl: Die Kraft aus dem Selbst. Huber-Verlag. 

 

Referent: Manfred Hillmann, Dipl. Soz. Päd., Logotherapeut
Zoom-Veranstaltung, mittwochs, 10-13 Uhr c.t.

09.10., 23.10., 06.11., 20.11., 04.12.2024, 15.01., 29.01.2025

Teilnehmerzahl: 20


Münster Prinzipalmarkt

Vorlesungssaal im vom-Stein-Haus



Andere Veranstaltungen

Wer bin ich? - Zur Freiheit der Persönlichkeit, ihrer Entfaltung und Grenzen -

Donnerstag 15.05 - Samstag 17.05.2025 

Benediktinerabtei Niederaltaich (Niederbayern) 



Was kann unter Freiheit und Freisein verstanden werden? Wie entwickelt sich eine Person zu einer Persönlichkeit, die sich als frei erlebt? Zu solchen Fragen und zu Möglichkeiten der individuellen Gestaltung kann die Persönlichkeitstheorie (PSI-Theorie) nach Julius Kuhl hilfreiche Aufschlüsse geben. Darin spielt die Unterscheidung zwischen dem denkenden Ich und dem fühlenden Selbst eine zentrale Rolle, ebenfalls die vier sozialen Basismotive (Beziehung, Kompetenzerweiterung, Macht bzw. Durchsetzung und Selbstverwirklichung), die innere, oft verborgene Kraftquellen für die Entwicklung der Persönlichkeit erschließen. Zudem werden Themen wie Selbst- und Fremdbestimmung und Freiheit von inneren und äußeren Zwängen angesprochen. 

Nach biblischem Verständnis und gemäß wegweisenden spirituellen Überlieferungen ist Freiheit zugleich Gabe und verantwortungsvolle Aufgabe, die uns zur Fülle des Lebens und zur Gemeinschaft mit Gott „be-freit“. Mit ihm lassen sich Mauern überspringen (Ps 18,30) und Grenzen weiten. 


Einzelzimmer mit Nasszelle: € 359,00

Doppelzimmer mit Nasszelle: € 339,00 pro Person

Preise pro Person für Unterbringung, Kursgebühr und Vollpension von Donnerstag Abendessen bis Samstag Mittagessen. 

 

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag um 17 Uhr und endet am Samstag um 13.00 Uhr.
Es ist möglich, auch Tage vor und nach dem Seminar an- bzw. abzureisen.

 

Anmeldung: Link zur Webseite der Benediktinerabtei Niederaltaich 

                    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Melden Sie sich rechtzeitig an.

 

Leitung/Referenten: 

Prof. Dr. Julius Kuhl, Manfred Hillmann und Pater Johannes Hauck OSB


Alle Angaben auf dieser Seite ohne Gewähr